Freiwillige Feuerwehr Wistedt 

Der Übungsdienst!

Im Rahmen des Übungsdienstes werden praktische und theoretische Kenntnisse erworben und vertieft.

Hier gibt es ein unendliches Repertoire an Themen wie zum Beispiel Befreiung eingeklemmter Personen aus PKW, Strahlenschutz, Waldbrandbekämpfung, Löschmittel, Wasser- & Eisrettung und viele andere mehr.

Seit einigen Jahren stellt die Ausbildung zur Medizinischen Erstversorgung Verletzter einen wesentlichen Anteil der Übungsstunden dar. Hier hatte sich im Rahmen der Einsätze eine Notwendigkeit herausgestellt, da die Mittel des Rettungsdienstes oft verzögert die Einsatzstellen erreichen oder nicht in ausreichender Anzahl zeitgerecht verfügbar sind. Die Tatsache, dass 5 Rettungsassistenten in den Reihen der Wehr Dienst tun und ihr Wissen weitergeben, war hier schon häufig hilfreich.

Der Übungsdienst muss allen erdenkbaren Situationen im Einsatzgebiet, mit seinen Gewässern, Bahnlinien und Straßenverkehrswegen, gerecht werden. Der Großteil der Aus- und Fortbildung findet innerhalb der Ortswehr statt, kleinere Anteile an externen Einrichtungen. Einsatzübungen, Fitness- und Gewöhnungsübungen runden das Bild ab.

zurück